fbpx

STEEL WINGS besiegen starke Kitzbüheler in Overtime !

Der EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel gilt als Überraschungsmannschaft der aktuellen AlpsAHL Saison. In der rein österreichischen Vorrunde spielten die „Adler“ gegen die starken Vorarlberger Mannschaften und konnten mit Siegen gegen die Meisterschaftsfavoriten VEU Feldkirch und EHC Lustenau, sowie gegen die starke Mannschaft aus dem Bregenzerwald gewinnen. Gegen Lustenau und Bregenzerwald gewannen sie sogar den direkten Vergleich.

Die starken Kitzbühel setzen 3 von ihren 4 schwedischen Imports ein. Außerdem gab es ein Wiedersehen mit dem Steel Wings Spieler Phillip Maurer aus dem letztjährigen Team.

Die Steel Wings auf der anderen Seite konnten nun schon seit einer Woche von Krankheiten verschont trainieren. Schon im Freitagstraining war in der Mannschaft der sportliche Aufwärtstrend deutlich zu spüren.

„Die Mannschaft hat die letzten Wochen die richtig Schritte nach vorne gemacht.“

Guido Charles-Lamberti nach dem Spiel.

Die Steel Wings mussten auf die IceHL Spieler sowie auf ihren Spieler Jakob Mitsch verzichten. Jakob Mitsch blieb in Linz, da er sich mit den Black Wings auf das morgige Spiel in Graz gegen die Grazer 99ers vorbereitet.

Das Spiel begann wie es zu erwarten war. Die Hausherren stürmten, aber die gute Abwehr mit Paul Mocher im Tor hielt dagegen. Die jungen Linzer waren aber gegenüber den letzten Spielen im Angriff aggressiver und beendeten zwei gut vorgetragene Konter mit zwei Toren.

Im zweiten Drittel erhöhten wie erwartet die Kitzbühler Spieler das Tempo. Doch die gut organisierte Verteidigung der jungen Linzer hielt dagegen. Schlussendlich wurde Paul Mocher immer mehr zum Mittelpunkt des Geschehens. Paul „hexte“ diesmal mit besonderen Saves. Damit ging es auch im zweiten Drittel überraschend mit einem 0:2 aus Sicht der Hausherren in die Kabinen.

Im dritten Drittel schien dann ein Fehler ausgerechnet bei einem Überzahlspiel der Linzer die Wende zu briingen. Das 1:2 in der 41 Minute (SH1) und das 2:2 (PP1) in der 53. Minute ließ vermuten, dass die Kitzbüheler Spieler das Spiel endgültig drehen konnten. Aber Paul Mocher war nicht mehr zu überwinden.

In der Overtime war es wieder Paul Mocher, der bei 3 zu 3 bei einige Alleingängen der Kitzbüheler Stürmer den Siegestreffer verhinderte. Die jungen Linzer Stürmer blieben aber hellwach – Brettschneider (53) eroberte im Konter den Puck aus dem eigenen Drittel und spielte mit einen musterhaften Konter einen schönen Pass auf Lukas Pohl (11). Der brauchte den Puck „nur noch“ ins leere Tor spielen.

Alle Tore nochmals zum Genießen

„Heute hat die Mannschaft geschlossen sehr fokussiert und mit Herz gespielt. Die Leistungssteigerung hat sich auch schon in den letzten beiden Wochen im Training abgezeichnet. Die Mannschaft hat die letzten Wochen die richtigen Schritte nach vorne gemacht und sich weiterentwickeln – nicht nur auf dem Eis, sondern auch menschlich. Wir freuen uns auf weitere gute Spiele.“

Trainer Guido Charles-Lamberti

Die Spieler Streibl und Rosenberger werden am Sonntag im BWl Team eingesetzt.

Torschützen:
0:1 13:03 Fedor A.(22), Pohl L. (11)
0:2 16:55 Böhm P.(89),Kovanecz C.(26), Holzinger L.(49)
1:2 41:02 (SH1) Feix C. (97), Bolterle P. (20), Ebner M. (53)
2:2 53:45 (PP1) Johansson M. (71), Gartner R. (5),Putnik P. (29)
2:3 63:47 (OT) Pohl L. (11), Bretschneider N. (63), Gaffal P. (47)

Torhüter:
Paul Mocher (69) 43 Schüsse 95,3%

Schüsse:
43:20


Das nächste Spiel:

Das Spiel wird live auf valcome.tv übertragen.

Neuste Beiträge

Knapper Auswärtssieg der EHC Lustenau gegen unermüdlich kämpfende Linzer!
November 23, 2020
man of the match - jonas kail
Man of the Match – Jonas Kail
November 20, 2020
Tolles Wochenende für die jungen Linzer
November 16, 2020

Bestbewertete Produkte

  • Auswärts-Trikot
    Bewertet mit 5.00 von 5
    59,00 

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2 - 3 Wochen

  • Strickschal
    Bewertet mit 5.00 von 5
    15,00 

    inkl. 20 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2 - 3 Tage

  • T-Shirt
    Bewertet mit 5.00 von 5
    19,00 

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2 - 3 Tage