fbpx

Arthurs hatte schon einen Vertrag beim KHL Club Dinamo. Er sollte nach seinen guten Leistungen in der höchste russischen Eishockey Liga auch für eine der stärksten Liga der Welt aufgebaut werden.

Arthurs – 20 Jahre Jahre alt – beeindruckte schon 2019 unseren Headcoach Phil Lukas beim legendären U20 Qualifikationsturnier für die A Gruppe. Ausgangsituation war, dass der große Favorit Lettand gegen Österreich verlor, und somit Österreich zum U20 A-Turnier in Kanada fahren durfte.

„Als der Kontakt zu Arthus aufgebaut wurde, war ich sehr froh, dass er sich nicht für die KHL sondern für die AlpsHL entschieden hat.“ erklärt Phil. „Nach einigen Gesprächen konnten wir ihn überzeugen, dass viel Eiszeit bei uns besser ist, als die 4. Linie bei einem KHL Club. Wenn er bei uns gut spielt, kann er dort noch immer spielen. Er wird dann aber mehr Eiszeit bekommen, als ein paar Minuten in der 4.ten Linie.“

Bereits mit 16 Jahren hatte Arthurs seine ersten Einsätze in der 2. lettischen Liga. Ein Jahr darauf folgten Einsätze in der ersten lettischen Liga. Arthurs spielte eine sehr gute Saison im letzten Jahr in der stärksten russischen Nachwuchsliga MHL. Diese Leistung ermöglichte ihm einen Platz im Kader von Dinamo Riga.

Arthurs auf Eliteprospect

Zur Teamübersicht